About

.

Seit 2010 machen Künstlerinnen in Brig - Glis, Naters und Umgebung ein Programm mit Qualität, welches sich vom Mainstream abhebt. Das Festival präsentiert weibliche Kulturschaffende aus den Sparten Musik, Literatur, Tanz, bildende Kunst, Comedy, Performance etc. Es ist eine Plattform für lokale, nationale und international bekannte Acts, sowie spannende Neuentdeckungen und junge Talente. Es fördert den Austausch zwischen Sprachregionen, insbesondere zwischen Ober- und Unterwallis und den Austausch zwischen Künstler/innen, einheimischem Publikum und Touristen. Alle Anlässe sind gratis. 

 

 

Organisation Verein Frauenstimmen:

 

Eliane Amherd (Musikerin), Programmleiterin

Judith Bärenfaller (Tänzerin), Programmleiterin

Regula Imboden (Schauspielerin), Programmleiterin

Weina Venetz Zhang (Fotografin )

Stefanie Ammann (Schauspielerin)

Viola Amherd (Nationalrätin)

Karl Schmidhalter (Stadtrat Brig - Glis)

 

"Das frauenstimmen Festival ist der beste Anlass des Jahres und gehört für mich zum Sommer dazu" Yolanda Filliger, Brig-Glis   

 

"L‘ambiance était formidable avec tout ce public réuni sur cette magnifique place au coeur de Brigue. J‘ai aussi apprécié le programme. Encore bravo pour le travail et à l‘année prochaine pour les Frauenstimmen 2017!" Richard Robyr, Sierre   

 

"Ich wollte mich nochmals herzlich bedanken für die Möglichkeit, am Frauenstimmen Festival aufzutreten und die supertolle Betreuung! Auch den Schwiegereltern hats gefallen. Viel Erfolg weiterhin!" Helena Danis ( Helenka Romantickova )  

 

"Quel bonheur j’ai eu de participer au Frauenstimmen Festival! Rencontres, échanges, plaisir, partage, découvertes... les mots ne suffisent pas pour décrire ce magnifique festival! Vivement la prochaine édition!" Aude Follonier, pianiste   

 

"Frauenstimmen 2015: Trois jours merveilleux en compagnie de musiciens hors-pair, organisé avec un enthousiasme communicatif par une superbe artiste, Eliane Amherd. Merci pour ces beaux moment et ces belles rencontres" Pauline Lugon, chanteuse  

 

"The frauenstimmen Festival presented a diverse array of music that anyone could appreciate. It not only provided a forum for women‘s voices but an eclectic crossroad for talent, artistry, community participation and cultural exchange." Dawn Drake, New York  

 

"Die Spielfreude und Energie dieser Frauenbands, die auf hohem Niveau spielten, hat mich tief beeindruckt und gefreut." Daniel Blatter, Musiker, Naters  

 

"Was für ein tolles Festival - es hebt sich völlig ab vom Mainstream. Eindrucksvolle Stimmen und ein interessantes Programm mit nationaler und internationler Besetzung. Ein Erlebnis!" Tamara Zenhäusern, Siders

 

"Das Frauenstimmen Festival hat sich zum festen Bestandteil in der Walliser Kulturagenda gemausert. Auch die diesjährige Ausgabe vermochte das Publikum zu überzeugen." Walliser Bote  

 

"Ich komme schon zum vierten Mal speziell fürs frauenstimmen Festival von Zürich nach Brig. Jedes Jahr werde ich aufs Neue überrascht und entdecke neue Künstler. Die Mischung ist sehr interessant und die Qualität garantiert." Daniela Mörz, Dietikon  

"Die aussagekräftigen Bilder der Darstellung haben sich an jenem Sonntagmorgen vor 2 Monaten in meinem Kopf festgesetzt. Ich kann sie heute noch jeder Zeit abrufen und über die hohe Qualität der Aufführung staunen. Hochachtung gebührt dem Trio Imboden, Bärenfaller & Lobmaier." Lina Hosennen, Brig 

 

"Soviel Frauenpower auf einmal! Das Frauenstimmen Festival bündelt herausragende Stimmen, Kreativität, stilistische Vielfalt und Charme. Nicht nur für die Zuschauer- Innen, sondern auch für die MusikerInnen waren die beswingten Tage in Brig eine Inspiration. Dank der tollen Organisation und den guten Auftrittsbedingungen konnten wir uns ganz aufs Musizieren konzentrieren und das Networken mit anderen Musikerinnen geniessen. Ein gelungener Anlass, für die Schweiz einzigartig. Ich danke Brig für den Pioniergeist!" Andra Borlo, Sängerin, Luzern 

"J‘ai beaucoup aimé le festival car il était en plein air. J‘ai accompagné ma maman parce qu‘elle jouait dans un groupe (Hirsute). Nous sommes allés voir sur l‘autre scène les autres groupes qui y jouaient. C‘était la première fois que j‘allais à Brig, alors j‘ai pu visiter la cour du Château, et même prendre le "petit train" pour faire un tour de la ville avant d‘assister aux concerts. J‘ai beaucoup aimé le groupe d‘Eliane car c‘était plein de vie et avec plusieurs voix et puis j‘ai bien aimé aussi le groupe de ma maman." Emmy, 8 ans, Sion 

"Frauen "stimmen" anders. Was für ein vielfältiger und stimmungsvoller Anlass! Das hohe Niveau der Künstler überzeugte. Der Anlass fügt sich nahtlos in die immer bunter werdende "Kulturstadt" Brig. Bis zum nächsten Jahr." Jean-Marc Briand, Sozialpädagoge, Termen 

"Wenn Frauenstimmen singen, singen Frauen bestimmt und überzeugend, gefühlsvoll und intensiv, berührend und mitreissend. Es stimmt und es ist wahr, das erste Frauenfestival in Brig wirkte wunderbar. Eine Reise durch Zeit-Musik-Alpen-Stadt, ja wenn Frauen singen bewegt sich was. Frauen stimmen." Ephraim Salzmann, Perkussionist, Naters

"Diese Frauen und Frauenstimmen gehen unter die Haut. Mix und Performance eindrücklich und perfekt." Marty Franz-Xaver,Apotheker, Brig 

"The talent at the festival was phenomenal! And the excitement of having two venues in such a lovely, fairytale setting was the best entertainment experiecence ever. All the women were top notch and there was the added novelty of certain singers making their debut under the fabulous tutelage of Eliane Amherd. I would recommend this to anyone visiting Switzerland in the summer." Maria Marin, Film Researcher/Producer, New York